In einem stil­len Teich spie­geln sich die Sterne.

Buddha
Kuren

Unsere heu­tige Umwelt (Luft, Boden, Was­ser), die kon­ven­tio­nell her­ge­stell­ten Nah­rungs­mit­tel, uns umge­bende Mate­ria­lien, Kör­per­pfle­ge­mit­tel usw. sind lei­der häu­fig stark mit gesund­heits­be­ein­träch­ti­gen­den Stof­fen belas­tet.
Auch nimmt das Wis­sen um aus­ge­brachte Gift­stoffe wie z.b Gly­pho­sat oder Chem­trails und Fol­gen von anstei­gen­dem Elek­tro­smog zu.
Wir haben die Mög­lich­keit, selbst­ver­ant­wort­lich und bewusst Hei­lungs­wege zu gehen und den Kör­per und auch den Kör­per umge­bende Ener­gie­fel­der zu ent­gif­ten.
Dazu zäh­len Aus­lei­tungs­ver­fah­ren wie blu­ti­ges Schröp­fen, bestimmte Moxa­tech­ni­ken und Gua Sha. Der Ein­satz von Phy­to­the­ra­peu­tika, Homöo­pa­thie, Schüss­ler Sal­zen, Basen­mit­teln oder Ölen beglei­ten die indi­vi­du­ell zusam­men­ge­stellte Grund­sa­nie­rung zur Ent­gif­tun­gen, Ent­schla­ckung, Ent­säue­rung und Aus­lei­tung.

Testen Sie sich
  • Haben Sie den Wunsch, sich posi­tiv zu ver­än­dern ?
  • Möch­ten Sie Ihr Wohl­be­fin­den und Ihre see­li­sche Aus­ge­gli­chen­heit erhö­hen ?
  • Ist die Gewichts­re­duk­tion ein Ziel für Sie ?
  • Wol­len Sie belas­tende Stoffe oder see­li­sche Ver­let­zun­gen aus Ihrem Kör­per aus­lei­ten ?
  • Soll Ihr Kör­per von Medi­ka­men­ten (Anti­bio­tika, Nar­ko­se­mit­tel, Schmerz­mit­tel, Abführ­mit­tel uvm.) ent­las­tet wer­den ?
  • Wün­schen Sie eine Sanie­rung nach bestimm­ten The­ra­pien und Behand­lun­gen (z.b. Zahn­arzt, Ope­ra­tio­nen, Che­mo­the­ra­pie) ?
  • Ist Ihr Stoff­wech­sel lang­sam und Sie neh­men trotz rich­ti­ger Ernäh­rung nicht ab ?
  • Sind die Blut­fett­werte und/​oder der Blut­druck erhöht ?
  • Füh­len Sie Sich müde und kraft­los und ohne Antrieb ?
  • Lei­den Sie unter Ner­vo­si­tät und haben Sie Mus­kel­ver­span­nun­gen ?
  • Ist Ihr Bin­de­ge­webe schwach (Haut­fal­ten, Cel­lu­lite) ?
  • Haben Sie meh­rere Diä­ten mehr oder weni­ger erfolg­reich aus­pro­biert ?
  • Tre­ten Ver­dau­ungs­stö­run­gen auf (sau­res Auf­sto­ßen, Blä­hun­gen, Magendrü­cken, Ver­stop­fung, Durch­fall) ?
  • Haben Sie stän­dig Appe­tit oder häu­fig Heiß­hun­ger auf bestimmte Nah­rungs­mit­tel ?
  • Bestehen bei Ihnen Haut- oder Haar­pro­bleme ?
  • Wün­schen Sie eine Früh­jah­res — Herbst — Kur zum Wohl­be­fin­den ?

Dann könnte es der ideale Zeit­punkt für eine Ent­gif­tung oder Kur sein!

Fra­gen sie nach einem für sie indi­vi­du­ell zusam­men­ge­stell­ten Kon­zept mit der für sie ent­spre­chen­den Aus­wahl der geeig­ne­tes­ten Mit­tel.

Entgiften und Entschlacken mit Schüssler-​Salzen

Der Olden­bur­ger Arzt Dr. Wil­helm Hein­rich Schüss­ler (1821−1898) fand vor mehr als 100 Jah­ren her­aus, dass fast jede Krank­heit auf einer Stö­rung im Mine­ral­stoff­haus­halt der Zel­len beruht. In sei­nen Stu­dien stieß er dabei auf die Heil­kraft der Mine­ral­salze. Aus die­sem Wis­sen her­aus ent­wi­ckelte sich die Bio­che­mie nach Dr. Schüss­ler mit den 12 (Haupt-) Schüssler-​Salzen.

In einem stil­len Teich spie­geln sich die Sterne.

Buddha