Jeder wach­same Schritt, jede acht­same Hand­lung ist der direkte Weg zum Erwa­chen. Wo immer du gehst, da bist du.“

Buddha
Suchtbehandlung

Eine therapeutische Suchtbehandlung wird meist in 3-6 Einzelbehandlungen durchgeführt.
Dabei haben sich eine Körperakupunktur als Grundbehandlung mit einer anschließenden Ohrakupunktur mit Hilfe von Dauernadeln, Intradermalnadeln oder Dauerohrsamen als sehr wirksam erwiesen. Diese Technik wird im Bereich der Haut des Ohres angewendet und läßt den darunter liegenden Ohrknorpel unberührt, was entgegen einer klassischen Ohrakupunktur das Risiko von gefürchteten Ohrinfektionen vollkommen ausschließt und gleichzeitig ein schmerzfreies Tragen der Dauernadeln ermöglicht.  

... weiterlesen ...

Je nach Art und Dauer der vorhandenen Suchtneigung werden die Nadeln und der Behandlungsrhythmus gewählt.

In meiner Arbeit ist die Vorgehensweise differenziert und genau auf das jeweilige Suchtproblem abgestimmt. Es werden nur die Punkte behandelt, die auch eine Reaktion zeigen oder sich im Gesamtkontext einfügen.

So unterschiedlich wie die Beweggründe sind, sich die Bewältigungs- und Kompensationsstrategien im Alltag unterscheiden, das eigene Stressmanagment mehr oder weniger gut ausgebildet ist oder Suchtverhalten ein Symptom einer anderen Krankheit oder seelischen Verletzung ist, so unterschiedlich und individuell findet auch die Suchtbehandlung statt.

... weiterlesen schließen...

Nikotin/ Raucherentwöhnung

Am Tag Ihrer ersten Behandlung sollten Sie möglichst nicht geraucht haben. Nach Durchführung einer Grundbehandlung am Ohr oder Körper werden anschließend Dauernadeln an einem Ohr gesetzt, die für eine Woche so verbleiben. In der folgenden Woche bekommen Sie die Dauernadeln in dem jeweils anderen Ohr gesetzt. Diese Behandlung wird 3-6 mal wiederholt, je nach Reaktionslage.

Alkohol

Informationstext: Die Alkoholsucht zeigt meist ein recht umfassendes Bild von Symptomen und Dysbalancen, die sich häufig auch über einen längeren Zeitraum aufgebaut haben. So liegen die Schwerpunkte auf einer Körperentgiftung, Entkrampfung und Neuausbalancierung eines energetischen Gleichgewichtes. Je länger eine Sucht bestanden hat und je umfangreicher die damit einhergehenden Veränderungen sind, desto kontinuierlicher und beständiger sollte eine Behandlung stattfinden. In diesem Zusammenhang ist eine somatische Begleitung der Behandlung z.B. während einer therapeutischen Psychotherapie ideal.

Anorexia nervosa und Bulimie

Beide Störungen zeichnen sich durch einen Mangel an lebenswichtigen Stoffen und einen reduzierten Energiehaushalt aus. Da der Körper auf den geringeren "Bedarf" bzw. Angebot mit einer Reduzierung des gesamten Stoffwechsels reagiert, können bei erhöhter Kalorienzufuhr rasche, gerade ungewollte Gewichtszunahmen die Folge sein. Deshalb beinhaltet die Behandlung neben der Akupunktur eine optimale Versorgung mit Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen, die den Körperbedarf optimal abdecken. Der Stoffwechsel wird angeregt, um so langsam wieder an eine normale ausgewogene Ernährung heranzuführen.

 

Bitte beachten Sie, dass eine Suchtbehandlung in mehreren Einzelterminen, meist  3-6 Termine, durchgeführt wird.

Jeder wach­same Schritt, jede acht­same Hand­lung ist der direkte Weg zum Erwa­chen. Wo immer du gehst, da bist du.“

Buddha